IRM - Internationale Reenactmentmesse

die internationale Messe für Living History, Reenactment und experimentelle Archäologie

PROGRAMM DER IRM 2012 - VORTRÄGE
Click for English version

Startseite

Anmeldung zur IRM

Konzept der IRM

Aussteller IRM2017

Programm IRM2017

Programm IRM2012

- Premieren
- Vorträge
- Pinnwand
- Grillabend

Archiv:
- Premieren IRM2011
- Vorträge IRM2011

Kontakt

Räumlichkeiten

Fragen + Antworten

Presse

Anfahrt

Übernachtung

Sitemap

Aktualisierungen

Impressum

 

 

 

Programm der IRM2012 - die Vorträge

 

Mit der IRM ist eine über einen einfachen Reenactmentmarkt oder ein Museumsfest hinausgehende Veranstaltung neuen Charakters geschaffen worden. Eine hierzu passende Erweiterung des Konzepts sind die thematisch an der Geschichte, Geschichtsdarstellung, Geschichtsforschung, Rekonstruktionsforschung oder einfach dem Nachempfinden vergangener Erlebniswelten orientierten Vorträge.

Im Programm der IRM2012 werden folgende Vorträge gehalten:

Samstag, 31. März 201214:00 bis 14.30Vortrag römische Glasofenexperimente
  14:30 bis 15:00Vortrag römische Küche*
  15:00 bis 15:30Vortrag eisenzeitliche Stoffreproduktionen
  16:00 bis 16:30Vortrag keltische Glasperlen
  16:30 bis 17:00Vortrag römische Küche*
  17:00 bis 17:30Vortrag Schmuck und Kleidung der Kelten
18:30 bis 19:00

Vortrag Schmiederekonstruktionen Pugio und Gladius

 

Sonntag, 1. April 201214:00 bis 14.30Vortrag römische Glasofenexperimente
  14:30 bis 15:00Vortrag römische Küche*
  15:00 bis 15:30Vortrag eisenzeitliche Stoffreproduktionen
  16:00 bis 16:30Vortrag keltische Glasperlen
  16:30 bis 17:00Vortrag römische Küche*
  17:00 bis 17:30Vortrag Schmuck und Kleidung der Kelten

* Die Vorträge über die römische Küche finden passenderweise in der römischen Küche der Villa Borg statt, alle anderen Vorträge im Medienraum.


Zu den Vorträgen am Sonntag und Sonntag:

14:00 - 14:30

Vortrag von Frank Wiesenberg (www.glasrepliken.de / www.romanglassmakers.de) über die Experimente mit Rekonstruktionen von römischen Glasöfen:

"Die Quarley Furnace Projects und Velzeke Furnace Projects - Chancen für Archäologen und Glasmacher an rekonstruierten römischen Glasöfen"


Foto: www.glasrepliken.de

14:30 - 15:00 sowie 16:30 - 17:00

Vortrag von Edgar Comes (Milites Bedensis) über die römische Kochkunst:

"Antike schmecken"

Folgen Sie Edgar Comes an die Feuerstellen einer kulinarischen Epoche.

Im Rahmen der 2. Internationalen Reenactmentmesse in der römischen Villa Borg hält unser Autor Edgar Comes (Das Römer Kochbuch) einen unterhaltsamen Vortrag über die römische Küche.

“De re coquinaria” gilt seit vielen Jahren als Geheimtipp unter Gourmets. Für Edgar Comes ist es an der Zeit, mit althergebrachten Klischees aufzuräumen, die die Kochkunst der alten Römer als überaus gewöhnungsbedürftig schildern. Denn das durch Verwendung von Fischsauce und vielen Kräutern hervorgerufene Rümpfen der Nase, steht im absoluten Gegensatz zum Geschmackserlebnis eines römischen 6-Gang Menüs.

Damit Sie sich davon überzeugen können, wie Antike wirklich schmeckt, präsentiert Edgar Comes im Anschluss an den Vortrag kleine Kostproben aus seinem Buch.

DAS RÖMER KOCHBUCH wurde mit dem World Cookbook Award als bestes deutsches Kochbuch in der Kategorie “Italian Cuisine” ausgezeichnet.

Edgar Comes, Jahrgang 1964, hatte von Kind an Interesse an der römischen Geschichte. 1998 wurde er Mitglied der “Milites Bedenses”, eines Vereins für experimentelle Archäologie e.V. Bitburg, der in ganz Europa unterwegs ist und bei allen wichtigen Römerevents mitwirkt. Der Autor hat sich als leidenschaftlicher Hobbykoch ganz besonders der römischen Küche verschrieben. Über Workshops und Kochkurse bringt er seit mehreren Jahren seinen Zeitgenossen die Geheimnisse des römischen Kochens näher.

Quelle: http://www.felix-ag.de/wordpress/

15:00 - 15:30

Vortrag von Marled Mader (Archäotechnik textile Fläche) über textile Rekonstruktionen:

"Köper, oder was? - Überlegungen und Erfahrungen zur eisenzeitlichen Stoffreproduktion, vom Garn bis zum fertigen Kleidungsstück"

 

16:30 - 17:00

Vortrag von Edgar Comes (Milites Bedensis) über die römische Kochkunst:

"Antike schmecken"

siehe Vortrag 14:30-15:00

16:00 - 16:30

Vortrag von Christin Barthelmie (derglasperlenmacher) über keltische Glasperlen:

"Die Geschichte der Glasperlen - Von den Anfängen bis zur Zeitenwende"


Foto: derglasperlenmacher

17:00 - 17:30

Vortrag von Sylvia Crumbach (Archäotechnik Crumbach) über Textilien:

"Archäologie in Bilder kleiden? - Überlegungen zur Schmuck und Kleidung für 'Kelten'"

Diese sechs Samstags-Vorträge werden am Sonntag zu den gleichen Uhrzeiten noch einmal wiederholt.

 

Zum zusätzlichen Vortrag am Samstagabend:

Am Samstagabend wird der etwa halbstündige Vortrag von der stressigen "Marktzeit" der IRM zum gemütlichen Abschluß des Messetages mit einem "Reenactment-Saison-Angrillen" überleiten.

18:30 - 19:00 (nur samstags!)

Vortrag von Jürgen Graßler (Schorsch der Schmied) über Schmiede-Rekonstruktionen am Beispiel eines römischen Pugios und eines Gladius

 

Die Vorträge über die römische Küche finden passenderweise in der römischen Küche, alle anderen Vorträge im Medienraum der Villa Borg statt

(Änderungen vorbehalten)




20150101

IRM - Internationale Reenactmentmesse
eMail:

copyright © 2012-2017 www.reenactmentmesse.com, www.reenactmentmesse.de - www.reenactmentboerse.de - www.reenactmentmarkt.de

Ein Angebot der

Römischen Villa Borg